Willkommen auf der Reise zu deiner eigenen Essenz

 

Get in touch on a deeper level


Singen ist Ausdruck deiner Seele. Jeder kann singen, denn es ist das ureigenste Instrument sein Innerstes ausdrücken, zu zelebrieren, sich der Welt darzubieten und re Prozesse zu durchschreiten.

Ich kann nicht singen! Ich bin unmusikalisch! Singen mag ich nicht! Mir wurde als Kind gesagt, ich würde falsch singen!
Mag schon sein, dass du nicht immer den Ton perfekt triffst, dir das Repetieren von Texten nicht liegt oder du schlicht und einfach nicht darin geübt bist. Das heißt jedoch noch lange nicht, du könntest nicht singen. Und im Weiteren, darum geht es hier gar nicht!
Denn Singen ist dein ureigenster Ausdruck deiner Seele. Dein einzigartiges Lied, das aus dem Augenblick entsteht. Es gibt kein richtig oder falsch.
Es ist etwas, das dir unter Umständen genommen wurde. Ein Instrument, dich mit dir selbst auseinanderzusetzen und innere Konflikte zu verarbeiten. Die Fähigkeit sich auszudrücken, etwas zu zelebrieren, etwas Größerem, dass keine Worte hat, einen Ausdruck zu verleihen. Es hat spirituelle und psychologische Kraft.
Also lass dich nicht abhalten diese Fähigkeit zu nutzen!

Diese Fähigkeit nutzen!


In unseren Modulen beschäftigen wir uns mit den verschiedensten Aspekten des Menschseins. Über Tanz, künstlerisches Gestalten, Einsatz der Stimme im Sprechen, Plappern, Tönen und Singen, über Rollenspiele, Körperübungen, Meditation, Gesprächskreise und Partnerübungen üben wir uns in unserer Selbstwahrnehmung. Dadurch erforschen , heilen und befrieden wir unsere Prägungen, Verletzungen und Verdrehungen, finden und stärken unsere ursprüngliche Kraft, Vitalität und Kreativität wieder und bringen sie zum Ausdruck. 

Du kannst dich befreien von alten, nicht mehr benötigten und tendenziell lebensfeindlichen Energien. Wir sprechen hier von Glaubenssätzen und Mechanismen aus unserer Kindheit. Strategien, die uns in einer Phase des Lebens geholfen haben, doch jetzt nicht mehr hilfreich sind.                                             
Wir widmen uns Themen wie Urvertrauen, Verwurzelung, die Auseinandersetzung mit deinen eigenen Emotionen, deinem Selbstwertgefühl, dem sich der Welt zeigen, deinem Mitgefühl, dem Herzschmerz und deiner inneren Weisheit. Darüber hinaus erneuern und stärken wir die Verbindung zur Erde, zum Himmel und zur gesamten uns umgebenden Schöpfung.

Nähre deine Wurzeln


Fühlst du dich mit Mutter Erde verbunden?
Deine Wurzeln reichen tief in sie hinein, versorgen dich mit Urvertrauen und innerer Stabilität, geben dir Zugang zu deiner physischen Kraft und führen dich zu einem ausgewogenen und freien Umgang damit?
Du fühlst deine innere Einfachheit, deine starke Verbundenheit mit deinem Körper? Deine Sinne und Instinkte sind klar und deutlich? Deine Gedanken ruhen und der Weg zu deiner inneren Weisheit, deinem Schamanen, ist geöffnet?
Dann brauchst du diesen Workshop nicht!
Denn genau damit befassen wir uns in diesen Tagen. Unsere Stimme hilft uns tiefere Ebenen in uns zu erkunden und zu entdecken. Wir machen uns auf die Reise zu unserer inneren Essenz.

Schönes und richtiges Singen ist nicht unsere Intention. Es geht darum, unserer Seele einen wahren und authentischen Ausdruck zu ermöglichen. Man gibt dem, was im Moment ist , eine Stimme. Dafür muss man mit sich im Kontakt sein.
Meditation, Tanz, Rollenspiel, Zuhören, Singen, Rituale und Körperübungen helfen uns dabei. Dadurch können wir unsere Konditionierungen, Wunden und Glaubenssätze erkennen, unser Ego wahrnehmen und somit unserer Seele mehr Freiheit und Ausdruck ermöglichen.
Voice-Sing ist eine Entdeckungsreise zu unserem Selbst. Unsere Stimme trägt uns dorthin.

Dieses ist das erste Modul und es widmet sich den Themen unseres Wurzelchakras.
Die Module sind in sich aufbauend, können jedoch auch einzeln besucht werden.

20. - 22. Jänner 2023

Zelebrieren von dem was ist. Heisst sich der Welt zu schenken...

17. – 19. Februar 2023

...und ist gleichzeitig eine tiefe Auseinandersetzung mit sich selbst...

Entdecke deine Emotionen


Sakralzentrum, Emotionalkörper, auch Sexualzentrum ist Sitz unserer primären Emotionen und Bedürftigkeit und Basis unserer Kreativität
An diesem Wochenende wollen wir mehr Wahrnehmung und Bewusstsein für unsere Gefühle entwickeln.
Wir alle tragen mehr oder weniger tiefe Wunden in unserem emotionalen Wesen, die hauptsächlich aus der Kindheit herrühren. Unsere Erziehung hat die meisten von uns nicht gelehrt mit der großen und manchmal überwältigenden Kraft der Emotionen, wie Wut, Angst, Trauer und Lust, umzugehen. Zumeist wurde der Ausdruck dieser Gefühle unterbunden, untersagt, verboten und verdammt.
Die unterdrückten Gefühle sind dadurch aber nicht verschwunden. Sie wirken im Untergrund weiter und bestimmen in weiten Teilen unser Sein. Unser Selbstausdruck ist eingeschränkt und/oder verdreht. Vielfach haben wir Angst vor der Gewalt der Emotionen, weil wir nicht gelernt haben, auf gesunde Weise mit ihnen umzugehen.
Wir wollen uns der Angst vor der verletzlichen und kraftvollen Dimension unserer Gefühle stellen, sie verstehen, anerkennen und überwinden.
Wir holen sie ans Licht und betrachten sie dort. Ans Licht gebracht verliert vieles seinen Schrecken. Im Schutz der Gruppe können wir sie beleuchten, betrachten, mit unserer Stimme zum Ausdruck bringen, ihre Destruktivität wandeln und unsere Vitalität und Tatkraft wiedererlangen. Unser Schoß (Gebärmutter), nährend und umhüllend, birgt die Klänge, die tief aus unserem Bauchraum kommen.

Die Kraft des Seins


Wir haben im ersten Modul unsere physischen Wurzeln erforscht und gestärkt. Im zweiten Modul haben wir uns unseren Emotionen und unserer Verletzlichkeit zugewandt. In diesem dritten Modul beschäftigen wir uns mit diesen Fragen: Wer bin ich? Wie stehe ich in der Welt? Wie gestalte ich meine Beziehungen zu anderen Menschen?
Das Energiezentrum im Bereich des Solarplexus ist der Sitz unserer Macht. Hier verorten wir das EGO, das im Laufe unseres Lebens allerlei Strategien entwickelt hat, damit wir überleben und einen Platz in der Gemeinschaft einnehmen können. Zu diesen Strategien zählen: Urteile und Verurteilungen, Bewertungen, Machtausübung und Ohnmacht, Scham, Schüchternheit, Prahlerei…
Wir wollen lernen, unsere Energien nicht länger dafür einzusetzen, eine Maske über unserem wahren Selbst zu tragen. Ein Bild von uns aufrecht zu erhalten, dem wir vielleicht gar nicht entsprechen wollen. Einem Bild, das sich durch unsere Lebenserfahrungen eingeschlichen hat und nun unser Sein in weiten Teilen bestimmt.

Unter den Schichten von Selbstdarstellung und Selbstverurteilung wartet unser wahres Selbst, unsere Seele darauf, sich der Welt zeigen zu können. In all ihrer Schönheit, Fülle und Verletzlichkeit.
An diesem Wochenende wollen wir die Macht des Solarplexus zur Reife führen.
Wir werden unsere Verletzlichkeit, die Fehler und Schwächen umarmen und entdecken, wie uns das Würde und innere Stärke zurückbringt. Entschlossenheit, Wille, Durchsetzungsvermögen, Ursprünglichkeit, Mut, Freude, Überschwang, Enthusiasmus

Die Freiheit ich selbst zu sein.

21. – 23. April 2023

...denn wer bin ich? Und wer glaube ich zu sein?...

30. Juni - 2. Juli 2023

...so lass mich spielen, um zu entdecken, was unentdeckt blieb.

Herz...


text folgt...

 

Die Module sind in sich aufbauend, können jedoch auch einzeln besucht werden.

 
 

Organisatorisches

Am Freitag beginnt der Workshop um 16 Uhr. Nach einem gemeinsamen Abendessen um 18.30 Uhr geht es mit einer Abendsession bis zirka 21 Uhr weiter.

Am Samstag starten wir um 7.30 Uhr, stärken uns um 8.30 Uhr mit einem Frühstück und begeben uns danach auf unsere gemeinsame Reise. Unser Tag dauert bis zirka 21.30 Uhr, wobei Zeit für gemeinsames Mittag- und Abendessen, sowie etwas Zeit für sich vorhanden ist.

Am Sonntag starten wir um 7.30 Uhr. Frühstück gibt es wieder ab 8.30 Uhr.

Der Workshop endet mit einem gemeinsamen Abschluss um ca. 14 Uhr.

Kosten € 385,00   (inkl. vegetarische Verpflegung)

Nach Bezahlung der Seminargebühr ist dein Seminarplatz gesichert.

TeilnehmerInnenzahl: Mindestens 6 Personen, maximal 20 Personen

Anmeldeschluss:

Modul 1: Nähre deine Wurzeln bis 30. Dezember 2022.

Modul 2: Entdecke deine Emotionen bis 27. Jänner 2023

Modul 3: Die Kraft des Seins bis 31. März 2023

Modul 4: Die Weisheit des Herzens bis 9. Juni 2023

 

Übernachtung ist eigenständig zu organisieren.

Möglichkeiten bietet das Seminarzentrum „der Baum“ an. Buche zeitnah im Seminarzentrum, da es nur eine begrenzte Zimmeranzahl gibt.

 

Melde dich jetzt zu unseren Wochenend-Workshops an!
Wir freuen uns darauf, dich kennenzulernen!

 

Du bist interessiert? Ruf uns an oder schreibe ein Email!

Passionate about discovering the inner being...

 
 

Eva Oberriesser 

+43 676 93 88 323 eva.oberriesser@gmx.at

 
 

Gudrun Hochreiter

0650 71 777 27
office@physio-logic.at

Initiatorinnen von Voice-Sing, Physiotherapeutinnen, zertifizierte CranioSacralTherapeutinnen

 

Kosten für Kurs und Verpflegung : 360,00€

Übernachtung ist selbst zu organisieren; zum Beispiel im Seminarzentrum „derBaum“.

Anmeldeschluss am 16. Dezember 2022. Bei einer ausreichenden Teilnehmeranzahl ist eine Anmeldung auch danach möglich.